Springe zum Inhalt

HISTRIONES

Das lateinische Wort „Histriones“ ist von dem etruskischen Wort „Ister“ abgeleitet, das „Schauspieler“ bedeutete.
Im alten Rom hat man unter „Histriones“ Schauspieler und Tänzer verstanden, die aus Etrurien kamen – also sozusagen „Fremdendarsteller" aus Etrurien – um in Rom das Publikum zu unterhalten.
Der Verein „Histriones“ wurde ins Leben gerufen, um Künstler unterschiedlicher Nationalitäten zu versammeln sowie für all jene Menschen, die als Darsteller oder Nicht-Darsteller die Kunst als ihre ideale „Heimat“ sehen.